Previous Post
Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Google+Email this to someoneShare on FacebookShare on Vkontakte
Read on Mobile

ideas4parents Adventskalender – Türchen #15: Rezept für Bratapfel mit Crumble

Wenn es ein Rezept gibt, was im Winter richtig glücklich machen kann, dann ist das der Bratapfel. Was Besseres kann man sich da nicht vorstellen: Gemütlich im Warmen sitzen, gemeinsam ratschen und lachen und anschließend dieser Duft aus Marzipan, Nüssen und Winterzeit, wenn der Bratapfel aus dem Ofen kommt…! Und irgendwie ja auch noch so gesund, ist ja schließlich Obst, gell 🙂

Für ein Dessert für viele Leute ist es einfach prima. Es gibt endlos viele Varianten, doch als ich letztens die Bratapfelversion mit dem Buttercrumble, den Cranberries und der Vanillesauce entdeckt habe, hat mein Herz einen Hüpfer gemacht und ich habs gleich mit einer Freundin ausprobiert.

Das Ergebnis schmeckt mir sogar noch besser als der Klassiker und deshalb gibt es heute das Rezept dazu und  wir hoffen euch mundet es genauso:

 

ideas4parents_bratapfel_1_900x600

Für 4 Bratäpfel:

4 größere Äpfel (am besten Süße)

1/2 Bio Zitrone

1/2 Vanilleschote

50 g kaltes Marzipan (am besten hacken oder raspeln)

etwas Zimt

2-3 EL getrocknete Cranberries

25 g Mandeln gehackt

Für das Crumble: 75 g Mehl, ca. 35 g weiche Butter, dieselbe Menge brauner Zucker, etwas Salz

 

Zuerst eine Ofenform fetten oder mit Backpapier auslegen. Dann die Äpfel waschen und den Deckel abschneiden, das Kerngehäuse entfernen, um dann die Äpfel mit einem stabilen Löffel auszuhöhlen (dabei einen ca. 1,5 cm breiten Rand lassen). Die Deckel und das Fruchtinnere kleinhacken. Die Zitrone heiß abspülen,  trocken reiben und die Schale ganz fein abreiben, sowie den Saft auspressen. Mit dem Saft beträufelt ihr nun die Äpfel innen, damit sie nicht braun werden.

Die Zitronenschale mischt ihr nun mit dem Mark der ausgekratzten Vanilleschote, den Cranberries, den Mandeln, der Marzipanmasse sowie etwas Zimt und den gehackten Äpfeln.

Backofen auf ca. 180° Umluft (oder 160° Gas) vorheizen.

Für das Crumble die Butter mit dem Mehl und dem braunen Zucker locker verkneten.

Die Äpfel nah nebeneinander in die Ofenform geben, mit der Cranberry-Mandel-Marzipan-Mischung füllen und anschließend mit den Streuseln toppen.

Im Ofen brauchen sie nun ca. 40 min. (je nach Hersteller) – damit die Streusel nicht anbrennen, könnt ihr die Äpfel nach ca. einer 1/2 Stunde mit Alufolie abdecken. Wenn sie fertig sind, so bald wie möglich servieren, da sie leicht auseinanderfallen können!

Dazu passt zum Beispiel Vanillesoße, Vanilleeis oder auch Spekulatiuseis!

 

ideas4parents_bratapfel_3_600x900

Mhhhmmm….!

 

Next Post

Related Post

ideas4parents_lasagne
Unser liebstes Rezept für eine leckere Lasagne
Erinnert ihr euch noch an unserer virtuelle Reise nach Italien? Heute reisen wir quasi mal

One thought on “ideas4parents Adventskalender – Türchen #15: Rezept für Bratapfel mit Crumble”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*