Previous Post
Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Google+Email this to someoneShare on FacebookShare on Vkontakte
Read on Mobile

Fröttmaninger Heide – Abenteuerausflug ins Naturschutzgebiet

Heide_02

Dass München eine sehr grüne und damit tolle Großstadt ist, um dort als Kind aufzuwachsen, wusste ich schon immer, da ich selber hier geboren bin. München hat mit seinen zahlreichen Parks und Seen, dem englischen Garten und dem Eisbach, für kleine Naturfans wirklich viel zu bieten. Viele wissen jedoch nicht, dass das lange noch nicht alles ist. Denn im Münchner Norden befindet sich ein 347 ha (!!!) großes, wunderschönes Naturschutzgebiet, welches auf jeden Fall wert ist von kleinen Entdeckern erkundet zu werden. Die Fröttmaninger Heide grenzt an die Stadtteile Schwabing Nord und Freimann, erstreckt sich bis zur Allianz Arena und endet an der Autobahn A99.

Heide_01

Mein ganzes Leben lang wohne ich in München, trotzdem habe ich dieses tolle Gebiet erst vor kurzem entdeckt. Und ich habe noch lange nicht alles gesehen, denn die Fläche ist so groß, dass es immer neue Abschnitte zu erkunden gibt. Hier wird einem sicher nie langweilig. Die Heide hat eine unbeschreibliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren zu bieten. Kaum zu glauben, dass sie sich eigentlich mitten in einer Großstadt befindet. Die Landschaft erinnert eher an ein fernes Land. Waldabschnitte, Tümpel, Kieswege, Feldwege, hohe Wiesen und kleine Berge umgeben einen und befreien vom Alltagsstress.

Heide_05

Kinder können hier viel über die Natur lernen. Am Wochenende und an freien Tagen spazieren hier viele Familien. Da das Naturschutzgebiet aber recht groß ist, kreuzen sich die Wege mit anderen Leuten nur selten. Wichtig ist es in einem Naturschutzgebiet aber immer auf den Wegen zu bleiben und quasi aus ein wenig sicherer Entfernung die idyllische Atmosphäre der unberührten Natur genießen.

Heide_04

Vom 01.08.2016 bis zum 05.08.2016 und vom 08.08.2016 bis zum 12.08.2016 findet hier sogar ein Indianer Sommercamp für kleine Abenteurer statt. Hier lernen die Kinder Feuer mit einem Stein zu machen, welche Pflanzen essbar sind und von welchen man lieber die Finger lassen soll. Kurz gesagt: Sie lernen mit der Natur umzugehen. Die Kinder begeben sich zusammen mit den Betreuern auf eine Abenteuertour, erkunden die Umwelt und haben jede Menge Spaß an der frischen Luft.

Heide_03

Ich finde es gerade heute wichtig, dass Kinder die Natur zu schätzen wissen. Und das können sie in der Fröttmaninger Heide definitiv lernen. Schaut doch das nächste mal wenn die Sonne scheint und die ganze Familie frei hat einfach mal vorbei und seht selbst. Die Kinder werden begeistert sein 🙂

Next Post

Related Post

ideas4parents-minigolf-olympiapark-spiel-bewegung-spass-3
Eingelocht – Minigolfen im Olympiapark
Spiel und Spaß im Olympiapark Der schöne Münchner Olympiapark hat für Kinder aller Altersstufen viele

4 thoughts on “Fröttmaninger Heide – Abenteuerausflug ins Naturschutzgebiet”

  1. Ja, die Fröttmaninger Heide ist schon sehenswert. Aber leider ist sie seit dem 09.05.2016 ein Naturschutzgebiet und damit ist alles was sie angeben ( die kleinen Pfade, das man sich aus dem Weg gehen kann, das Hunde hier frei laufen können, das Kinder Drachen steigen lassen oder Baumhäuser bauen können) inzwischen verboten. Man darf nur noch auf den großen Wegen gehen, radfahren oder joggen.

    1. Oh Danke dir Johannes für den Hinweis, war uns tatsächlich nicht bewusst. Wir werden den Post anpassen, aber auch auf den schönen großen Wegen ist es ja ein schönes Natur-Erlebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*