Previous Post
Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Google+Email this to someoneShare on FacebookShare on Vkontakte
Read on Mobile

Mit Kind in München Natur erleben #01 — Die kleine Natur-Tour

Hat euch unser Ausflug in den Botanischen Garten gefallen? Aber wie könnte man nicht begeistert sein von so einer Vielfalt an Farben und Pflanzenarten. Wir haben noch mal nachrecherchiert: rund 14.000 sollen es sein auf 21,20 Hektar!!!

Den Botanischen Garten habt ihr verpasst, aber wollt mit uns ein wenig durch die Grünanlagen schlendern oder einen letzten Schmetterling im Wasserpflanzenhaus dieses Jahr sehen? Dann guckt doch kurz beim Ideas4Parents Artikel „Einmal um die Welt — Flora und Fauna im botanische Garten“ vorbei.

Heute haben wir aber noch ein paar weitere Natur-Schmankerl für euch rausgesucht. Orte an denen sich die Insider Dads gerne aufhalten, man die Seele mal baumeln lassen und den Vögeln lauschen kann. Oder, wenn man zur richtigen Zeit dort ist, sogar sportliche Höchstleistungen sehen kann.

Na dann los, auf geht’s zur kleinen Natur-Tour 🙂

Der Englische Garten und die Eisbachwelle

Was wollen wir heute machen? Die Sonne scheint und eigentlich ist es Zeit für raus ins Grüne. So in etwa könnte ein typisches Wochenend-Szenario bei uns aussehen. Was uns da gern und oft in den Sinn kommt ist der Englische Garten, der ist so riesig, dass man eigentlich nie alles gesehen hat.

Wir haben hier bereits einmal ausführlicher über den Bereich nahe dem Haus der Kunst und den Spielplatz dort berichtet:

Der Englische Garten — a walk in the park…

insiderdads-eisbachwelle-englischergarten-muenchen-draussen
Unser Lieblingsplatz zum Gucken ist aber immer noch die Eisbachwelle am Haus der Kunst. Kleiner Tipp am Rande: Der nächste Sommer kommt bestimmt! Wenn ihr dann Lust habt, selbst nass zu werden, sucht euch eine ruhigere Stelle im Fluss mit leichtem Einstieg und dann rein mit den Füßen. Perfekt an heißen Tagen.

Der Hofgarten

insiderdads-hofgarten-muenchen-draussen

Hier gibt es zwar keinen Spielplatz, dafür aber eine Menge Grünflächen zum Spazieren, Toben, Laufen und vielleicht einfach mal kurz der Musik lauschen. Denn, wenn man Glück hat, spielen die Musikanten im Pavillon auf. Eigentlich heißt der ja Dianatempel und wurde bereits vor vielen hundert Jahren von einem von Bayerns Kurfürsten angelegt. Danke Maximilian I, auch heute ist es noch toll, wenn dort Konzerte stattfinden oder Straßenmusiker ihr Können zeigen. Auch die Muschelbrunnen im Pavillon sind echte Schmuckstücke, versucht doch mal euch dazu eine schöne Geschichte auszudenken. Macht richtig Spaß.

Adresse:
Hofgartenstraße 1
80538 München

Alter Botanischer Garten

insiderdads-alterbotanischergarten-muenchen-draussen

Der etwas kleinere Park bietet einen großen Spielplatz an der Westseite und dementsprechend tummeln sich hier auch immer viele Kinder dort und auf den rundliegenden Grünflächen. Gelegen ist er sehr zentral mitten in der Innenstadt zwischen Hauptbahnhof und Stachus. So kann man, falls man z.B. mal einkaufen ist und aber genug von der Fußgängerzone hat, schnell einen kleinen Abstecher ins Grüne machen.

Je nachdem von wo man kommt, kann man auch durch das hochherrschaftliche Eingangs-Portal schreiten. Liegewiesen laden hier direkt zum Entspannen ein. Oder man lässt sich am beeindruckenden Neptunbrunnen nieder, im Sommer kann man dann sogar die Füße ins Wasser baumeln lassen. Im Sommer kann man auch noch einen kleinen Abstecher in den Biergarten des Parkcafés machen und sich mit bayerischen oder mediterranen Speisen stärken.

Adresse:
Sophienstr. 7
80333 München

insiderdads-alterbotanischergarten-neptunbrunnen-muenchen-draussen insiderdads-alterbotanischergarten-spielplatz-gruenflächen-muenchen-draussen

Der Luitpoldpark

Ein weiteres Park-Highlight befindet sich in Schwabing. Und mit den jetzt beginnenden, steigenden Temperaturen füllt sich der Park wieder mit Familien, Hunden, Fußballern und allen Münchnern, die einfach gern ein wenig Erholung hätten.

insiderdads-luitpoldpark-spielplatz-muenchen-draussen

Der Park bietet sehr viele Grünflächen, einige Spielplätze und wunderbare alte, knorrige Bäume (findet die eigentlich noch jemand so toll wie wir?). Kriegen wir Hunger, schauen wir gern bei „Ciao Francesco“ rein, denn hier gibt es im Garten ein Klettergerüst mit Rutsche. Das hat man von den Tischen aus gut im Blick und da freut sich doch Papa und Kind.

insiderdads-luitpoldpark-baum-muenchen-drausseninsiderdads-luitpoldpark-restaurant-muenchen-draussen

Auf der Ostseite des Parks liegt der 37 Meter hohe Luitpoldhügel, wenn man von dort aus nach Süden blickt, kann man mit etwas Glück auch bis in die bayerischen Alpen sehen und vielleicht ja schon einmal mit den Kids ausmachen, dass der nächste Natur-Pur-Ausflug in diese Richtung geht. Ab auf den Berg!

Adresse:
Brunnerstraße 2
80804 München

Wir hoffen auch heute hattet ihr ein wenig Spaß mit uns draußen in Münchens grünen Lungen und freuen uns schon aufs nächste Mal, wenn es wieder viel zu entdecken gibt in München.

Andreas & Pete

Next Post

Related Post

Vorhang auf im Münchner Theater für Kinder
Lichter aus, Vorhang auf: Habt ihr Lust auf ein Theater für Kinder ab 4 Jahren

3 thoughts on “Mit Kind in München Natur erleben #01 — Die kleine Natur-Tour”

  1. Ich finde die Eisbachwelle ist auch immer eine tolle Location, um da mit Kindern hinzugehen. Mein Neffe will ja jetzt Surfer werden 😉 oder notfalls noch Handwerker, der Surfbretter baut, seit wir das letzte Mal dort waren.
    Liebe Grüße und eine gute Woche
    Ela

Schreibe einen Kommentar zu Rangel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*