Previous Post
Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Google+Email this to someoneShare on FacebookShare on Vkontakte
Read on Mobile

Oster Special – Schinken und Vegan auf einem Tisch

Oster Special - Schinken und vegan an einem Tisch

[* dieser Post enthält mit Sternchen gekennzeichnete Werbe-Links]

Vegan und Fleisch an einem Tisch an Ostern – willkommen in unserer Familie. Wie soll das gehen? Im Alltag sieht unsere Küche so aus:

1)Wer pflanzlich isst, lässt die tierischen Produkte weg und peppt sein Essen mit Nüssen, Kernen oder Samen auf.

2)Es gibt beides: tierisches Eiweiß und vegane Proteine.

3)Alle essen vegan.

An Ostern soll es Pflanzliches und Tierisches geben. Neben Schinken und den bunten Eiern probieren wir diese veganen Rezepte aus:

Oster Special - Schinken und Vegan auf einem Tisch - ideas4parents
Drucken
Cashewkakaoeier

Eier aus Datteln, Cashews und Kakao - eine tolle Energiebombe.

Zutaten
  • 1/2 Tasse Cashews
  • 1/2 Tasse Datteln
  • 2 TL Kakao
Anleitungen
  1. Cashews und Datteln mehrere Stunden in Wasser einweichen.

  2. Wasser abgießen. Zusammen mit dem Kakao im Mixer pürieren oder zerkleinern.

  3. Kalt stellen, Eier formen und kühlen.

ostern-vegan-ideas4parents-1
Drucken
Brezen

Wer Brezen liebt, gestaltet seine ganz nach Herzenslust - hell, Vollkorn, mit Salz, Sesamsamen oder Kernen seiner Wahl.

Portionen: 10
Zutaten
  • 500 g (Vollkorn)mehl (250g Dinkelvollkornmehl und 250g Dinkelmehl oder 500g Weizenmehl)
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Agavensirup
  • 3 EL Natron oder Backpulver
Anleitungen
  1. Mehl abmessen und in eine große Schüssel geben. Eine Kuhle formen und 250ml Wasser dazu gießen.

  2. Die frische Hefe in Stückchen hinzufügen.
  3. Salz an den Rand streuen.
  4. Olivenöl dazu schütten.
  5. Mit Agavensirup süßen.
  6. Teig kneten. Bei trockenem Teig Wasser dazu gießen.
  7. An einem warmen Ort (Heizung, Ofen unter 50 Grad Celsius oder warme Herdplatte) 30 Minuten stehen lassen.

  8. Danach den Teig kurz in das Gefrierfach geben, da sich der Teig so besser formen lässt. In 10 Stränge teilen (wer gleich große Brezen möchte, wiegt ab) und die Stränge zu Schlangen rollen. Die Enden der Schlangen miteinander verdrehen und die Enden leicht an die Brezenform andrücken.

  9. Natron in 1 Liter kochendem Wasser auflösen und die Brezen 30 Sekunden eintauchen. Mit grobem oder feinem Salz bestreuen. Wer mag, kann die Brezen in Sesam wälzen.
  10. Im Ofen bei 200 Grad Celsius, Umluft 15-20 Minuten backen.

ideas4parents Ostern - Schinken trifft veganes
Drucken
Vegane Rühreier

Seidentofu wird gelb und ein Geschmack, der an Ei erinnert, entsteht durch Schwarzsalz.

Portionen: 4
Zutaten
  • 300 g Seidentofu
  • 1 TL Kurkuma Gelbwurz
  • 1 TL Kala Namak Schwarzsalz, Black Salt
  • Petersilie
  • Schnittlauch
Anleitungen
  1. Den Tofu zerkleinern.

  2. Mit den Gewürzen mischen.

  3. In Öl erhitzen.

  4. Mit frischen Kräutern garnieren.

ideas4parents Ostern - Schinken trifft veganes
Drucken
Osterzopf

Ein Osterzopf mit pflanzlicher Milch und veganer Magarine (Öle). Ergibt zwei größere Zöpfe oder drei mittelgroße Zöpfe

Zutaten
  • 500 g (Dinkel)mehl
  • 90 g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Frischhefe 1/2 EL Trockenhefe
  • 80 g milchfreie Magarine
  • 250 ml lauwarme Pflanzenmilch Reismilch, Sojamilch, Hafermilch...
  • evtl. Zitronensaft und Puderzucker
  • Pflanzenmilch zum Bestreichen
Anleitungen
  1. Trockene Zutaten vermengen. 

  2. Hefe in lauwarmer Pflanzenmilch auflösen. Weiche Magarine dazu geben.
  3. Den Teig kneten. 45 Minuten an einen warmen Ort stellen (Heizung oder Ofen unter 50 Grad).

  4. Vorheizen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze. Pro Zopf drei Würste bilden und verflechten.
  5. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. (Heizung oder bevor der Ofen erhitzt wird).
  6. Zopf mit Pflanzenmilch bestreichen. Auf der mittleren Schiene im Ofen 25 Minuten backen.
  7. Nach dem Abkühlen evtl. mit Zitronenglasur überziehen.

 

100% vegan essen geht nicht, denn Leben ohne Tod ist nicht möglich. Wie leben wir im Einklang mit uns, unserer Kultur und unserer Umwelt? Sind wir Pflanzen- oder Allesesser, wie unterschiedlich dürfen wir sein?

Ob mit oder ohne Tierprodukte, ein frohes Osterfest für euch Alle!

PS.: Kinder, Schwangere und stillende Frauen können sich grundsätzlich vegan ernähren. Das setzt aber  voraus, dass die Lebensmittel ausgewogen zusammengestellt werden und dass z.B. Kinder die angebotenen Lebensmittel auch essen möchten! Wer sich dazu beraten lassen möchte, kann veganfreundliche Ärzte in Deutschland kontaktieren.

Buchtipp:

Irmela Erckenbrecht: Probier’s vegan. Leitfaden zur veganen Ernährung mit großem Praxisteil*

Und was kommt bei euch an Ostern auf den Tisch?  Habt ihr vielleicht sogar selber tolle Oster-Rezepte veröffentlicht? Oder euch sonst irgendwie kreativ rund um Ostern ausgetobt? Vielleicht schreibt ihr ja auch darüber wie ihr dieses Fest feiert? All diese Dinge würden wir sehr gerne in unserem LinkUp sammeln. Wir würden uns freuen, wenn ihr etwas eintragen wollt:


Merken

Next Post

Related Post

Vorhang auf im Münchner Theater für Kinder
Lichter aus, Vorhang auf: Habt ihr Lust auf ein Theater für Kinder ab 4 Jahren

2 thoughts on “Oster Special – Schinken und Vegan auf einem Tisch”

    1. Liebe Marie,

      die Kakaoeier kann man fest formen und zum Essen in die Hand nehmen oder mit etwas Wasser flüssiger formen und löffeln.
      Fröhliche Ostern!
      Gila vom ideas4parents Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*