Previous Post
Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Google+Email this to someoneShare on FacebookShare on Vkontakte
Read on Mobile

Einmal Prinz(essin) sein – Das Schloss in Dachau

Für Kinder sind Schlösser etwas Magisches und faszinierendes. Welches kleine Mädchen träumt nicht davon, eine Prinzessin zu sein? Und welcher kleine Junge wäre nicht gerne ein tapferer Ritter. Deshalb ist ein Familienausflug zum wunderschönen Schloss Dachau für Kinder etwas super Aufregendes.

Das Schloss befindet sich auf dem Schlossberg, mitten in der Stadt. Besonders schön ist die Renaissance-Holzdecke im Festsaal. Für Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren wird durch die Webseite „dachau & mehr“ eine circa einstündige Führung angeboten. Hier erfahren die kleinen Entdecker alles über die Geschichte des Schlosses. Zum Beispiel, wer es bauen ließ und wer früher darin wohnte.

Zum Schloss gehört außerdem der atemberaubende Hofgarten. Dort blühen die verschiedensten Blumen, welche den Garten wunderbar bunt machen. Hier fühlt man sich wirklich wie eine Prinzessin oder ein Prinz. Außerdem kann man auch eine bemerkenswerte Aussicht über die Stadt bestaunen.

Wenn man nach der großen Entdeckertour hungrig ist, kann man im Schlosscafé essen. Das Café wird derzeit umgebaut, hat aber spätestens ab Juni 2016 wieder geöffnet. Dort wird es eine große Auswahl an Speisen geben, sowie leckere Kuchen und Torten. Wenn die Sonne scheint, kann man es sich auf der tollen Sonnenterasse gemütlich machen und den wunderbaren Ausblick auf den Obstgarten, bis hin zu den Alpen genießen. Auch einen Biergarten gibt es draußen.

Die Adresse des Schlosses ist:

Schloßstraße 7

85221 Dachau

Besichtigen kann man das Schloss Dachau zu folgenden Zeiten:

April-September: 9-18 Uhr
Oktober-März: 10-16 Uhr
Montags geschlossen

Geschlossen am:
1. Januar, Faschingsdienstag,
24., 25. und 31. Dezember

Wir wünschen viel Spaß 🙂

Next Post

Related Post

Glotzen bis zum Umfallen
Wie kann ich meine Kinder im Umgang mit den Medien stärken? „Mama, weißt Du was

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*