Previous Post
Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Google+Email this to someoneShare on FacebookShare on Vkontakte
Read on Mobile

In der Weihnachtsbäckerei — Traumstücke

Heute wird es mal sehr dufte bei den Insider Dads. Warum? Weil, wenn ihr unseren heutigen Tipp ausprobiert, definitiv eure Wohnung sehr lecker duften wird.

Die Plätzchen Saison hat ja bereits begonnen und auch wir kommen quasi nicht drum rum. Allerdings soll es schnell und einfach gehen, man will ja die Adventszeit genießen und nicht gestresst in der Küche verbringen 😉


Unser Tipp also für heute sind Traumstücke, ein einfaches, aber sehr leckeres Vanillegebäck, bei dem auch Kinder munter mitkneten, rollen und schütteln können.

traumstücke-plätzchen-backen-weihnachten

Das braucht ihr dafür:

  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 5 Eigelbe
  • 500 g Weizenmehl (gesiebt)
  • Puderzucker

So wird es gemacht:

Butter, Zucker und Vanillemark verkneten. Eigelbe nach und nach unterkneten. Zum Schluss das Mehl in Teilen unterkneten, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Diesen in Folie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.

Dann etwa fingerdicke Schlangen rollen und diese dann in dicke Scheiben schneiden.

Bei ca. 180 ° C etwa für 12 – 15 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen und lauwarm mit dem Puderzucker mischen. Dazu alles in eine Schüssel geben und vorsichtig schütteln, bis die einzelnen Stücke gezuckert sind.


Ach ja und nicht vergessen, zwischendrin ruhig mal naschen, nicht, dass die Plätzchen nicht gelungen sind. Sowas muss man schließlich testen! Wir hoffen unser Rezept ist auch nach eurem Geschmack und wer mag, hinterlässt uns noch einen Kommentar mit seinen liebsten Plätzerl 🙂

Eine weitere schöne Adventszeit wünscht

Next Post

Related Post

ideas4parents_lasagne
Unser liebstes Rezept für eine leckere Lasagne
Erinnert ihr euch noch an unserer virtuelle Reise nach Italien? Heute reisen wir quasi mal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*